Vorträge /Workshops und News 2018                                                                                                                                                                   

 

 

Co-Trainerin 

               

Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einer Co-Trainerin.Dabei ist mir besonders wichtig, dass ein Trainer nach meinen Werten in der Hundeerziehung arbeitet. In Julia sehe ich das nötige Potential. Sie wird mich in den kommenden Wochen und Monaten begleiten und auch tatkräftig unterstützen.

 

 

 

CaniFitness  8 Wochenprogramm (auf 8 Teilnehmer begrenzt)



Ein 8 Wochenprogramm um richtig fit mit Hund zu werden. 
Und vielleicht sogar ein paar unnötige Pfunde ab zu werfen ?? 


Inhalt:

1. Essen und Trinken 
(gesunde Ernährung bei Mensch und Hund) mit vielen Ernährungstipps, Rezepten und viel mehr, die es Dir einfach machen, Dich und Deinen Liebling gesund zu ernähren.

2. Bewegung und Stoffwechsel 
Fitnessübungen, die man im Alltag mit einbauen kann. Sequenzen aus dem CaniYoga, CaniCross, Slow Fitness und vieles mehr. Es ist für jeden etwas dabei und macht riesig Spaß. Egal wie fit oder unfit du startest. Deine Hundespaziergänge werden nicht mehr die selben sein!

3. Unterstützende Maßnahmen 
z.B. Infrarotsauna um den Stoffwechsel anzutreiben, Basische Anwendungen gegen unliebsame Pölsterchen, ätherische Öle zur Entlastung des Körpers, Darmsanierung zur besseren Verwertung der Nahrung, Farbtherapie zur Anregung und Entspannung und noch vieles mehr. Mit diesen Tipps kommst Du Deinem Ziel schneller und leichter näher und veränderst Dein Leben!

Allgemeines:
Man führt ein Tagebuch und beim wöchentlichen Treffen wird die vergangene Woche besprochen und es kommen immer wieder neue Tipps hinzu.
In der Gruppe werden wir uns gegenseitig motivieren und mit viel Spaß und Leichtigkeit unser Ziel verfolgen.
Im CaniFitness Programm wirst du auch außerhalb der Treffen mit tollen Tipps, Rezepten, Videos und Workouts in der CaniFitness Facebookgruppe versorgt.


Ort:
Hundezentrum Hacheney, Glückaufsegenstraße 82-86 
44265 Dortmund 



Daten:
8 Wochenprogramm vom 19.4 - 9.6. 2018 
Donnerstags um 15-16Uhr oder um 17.30-18.30 Uhr. 
Freitags um 10-12 Uhr 
Dienstags von 11-12 Uhr
Teilt mir (
Henriette Hegener )

Eure Lieblingstermine mit. 
Kursstart ab 4 Teilnehmern. 


Kosten:
bei Anmeldung bis zum 28. Februar 2018 nur 160 Euro!
Regulär 200 Euro 

Dies beinhaltet 8 Treffen einmal die Woche, Materialien wie (Rezepte, Workouts, Infos und Tipps), Vorträge zu Ernährung und Lebensführung, Fitnesstraining mit Hund, Tagebuch, Facebookgruppe zur täglichen Begleitung neben den wöchentlichen Treffen. 


Hinweis: 
die besprochenen Produkte sind nicht im Preis inbegriffen. 
Das Programm startet ab 4 Teilnehmern. 


Henriette Hegener 
Tierheilpraxis Hegener 

Mobil und in eigener Praxis


Alle Infos unter:
www.Tierheilpraxis-Hegener.de

 

 

 

 

 

 

 

Ernährungsdschungel 

mit Swen Tammen,Ernährungsberater

27.4.18 um 17.30 - ca. 18.30 Uhr

 

 

 

Vor-und Nachteile der verschiedenen Fütterungsarten?

Was ist bei Welpen, alten Hund oder sog. Angsthunden zu beachten?

Was ist beim Thema Leckerchen und Kauartikel zu beachten?

Wie fördere ich die Gesundheit? 

 

Kosten: 4 € (soviel kostet eine Dose Nassfutter,sie wird der Finca Lucendum gespendet.)

 

 

 

 

Hundemäntelchen - Party 

28.4.18 um 15.30 Uhr

 

Beate´s Nähkästchen zu Besuch im Hundezentrum Hacheney.

Ein maßgeschneiderter Mantel für den Hund ist ein wichtiges Hilfsmittel bei unter anderem Gelenksbeschwerden, Angstproblematiken, im Alter oder zu wenig Wärmeschutz.

An diesem Nachmittag können Sie die Stoffe fühlen und Maß nehmen lassen, sodass Sie für Ihren Hund den perfekt passenden Mantel haben. Egal ob ein leichter Regenschutz, ein Windschutz oder als Wärmequelle. Es ist für jeden etwas dabei. Wir informieren Sie über den therapeutischen Nutzen eines gut sitzenden Mantels.
Außerdem werden weitere schöne selbstgemachte Accessoires mitgebracht.


In gemütlicher Runde bei einer Tasse Tee oder Kaffee.
Parallel darf der Infrarottherapieraum genutzt werden.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos, lediglich für die Infrarottherapie und eine kleine Spende für den Tierschutz als eine Wertschätzung.

 

 

 
Sa 15:30 UTC+02Hundezentrum HacheneyDortmun9 Per
 
 
sonen sind interessiert

Antigiftköder-Seminar

                                      mit Silvana Richter

 

 

 

 

 

 

Pfui, Nein, Lass das... schon im Welpenkurs wird Hunden über Meide-verhalten beigebracht, Futter nicht anzurühren, wenn Mensch das nicht möchte. Sie warten brav mit dem Kauknochen vor den Pfoten, bis die Erlaubnis ihres Menschen kommt. Die Meisten schaffen das ganz gut. Jedenfalls solange der Mensch in der Nähe ist. Aber wehe, sie wissen sich außerhalb seines Eingreifbereichs Dann wird alles runtergeschlungen was irgendwie fressbar ist. Manche Hundebesitzer entscheiden sich dann für ein Training über Bestrafung. Das aber ist riskant, weil Fehlverknüpfungen möglich sind und in der Regel funktioniert es auch nicht im Ernstfall.

Gegen die Veranlagung eines Tieres zu arbeiten ist immer schwierig bis aussichtslos. Futter suchen, finden und fressen gehört zu den lebens-notwendigen Fähigkeiten eines jeden Lebewesens, es ist in den Genen verankert, auch wenn unsere Hunde zu Hause täglich eine gut gefüllte Schüssel vorgesetzt bekommen.

Wir müssen deshalb die Kooperationsbereitschaft des Hundes fördern. Mit einem positiv aufgebauten Training bringen wir ihm in kleinen Schritten bei, dass es sich für ihn lohnt, seinem Menschen gefundenes Fressen zu melden („Hey, ich hab da was Leckeres gefunden“) und die Fundstelle anzuzeigen („Komm mit, ich zeig´s dir“).

Das Training besteht aus vielen verschiedenen Einzelschritten, die in kurzen Einheiten geübt, gut generalisiert und mit wirklich toller „Ersatzbeute“ belohnt werden müssen.

 

 

 

Voraussetzung zu diesem Antigiftköder-Workshop ist die Teilnahme an einem Vortrag, in dem die theoretischen Grundlagen erklärt werden und das Training anhand kleiner Videosequenzen veranschaulicht wird.

 

 

Die vier Workshop-Einheiten beinhalten:

 

  • Markersignal und Timing

  • Relevante Elemente des Grundgehorsams

  • Spezielle Abbruch-, Aufmerksamkeits- und Rückrufübungen

  • Stärkung der Impulskontrolle

  • Geruchsunterscheidung

  • verschiedene Managementmaßnahmen

  • medical care Training

  • Meldeverhalten

  • Anzeigeverhalten

  • Verhaltenskette

,

Vortrag: Samstag, 12.05.18    14.00 - ca. 16.00 Uhr 

Kosten: 25 €

Wo: Glückaufsegenstr.82-86  in Dortmund Hacheney

 

Workshop: Sonntags,   27.05.18 +

                                     10.06.18 +

                                     24.06.18 +

                                     08.07.18

 

                                14.30 Uhr - 15.30Uhr.

 

 

Kosten: 73 €

Wo: Hacheney

Anmeldung unter: soundofdogs@web.de

 

 

 

 

 

Krimiwanderung mit Hund

30.06.18

 


 


 

Sie wollten schon immer gemeinsam mit Ihrem Hund einen mysteriösen Kriminalfall lösen? Dann melden Sie sich so schnell wie möglich bei der Spezialeinheit „SOKO WUFF“ an und überführen gemeinsam mit uns den Täter!


 

Um auf die richtige Fährte zu kommen sammeln Sie Beweise, lösen Rätsel und befragen möglicherweise Zeugen. Auch Ihr Hund wird tatkräftig zur Unterstützung benötigt! Wir brauchen die besten Spürnasen der Umgebung!


 

Unsere Krimitouren mit Hund sind ein außergewöhnliches Erlebnis für Mensch und Hund und ein Spaß für die ganze Familie.


 

Melden Sie sich noch heute an – und entdecken Sie Ihr Sherlock-Holmes-Gen!


 

Dazu ein passendes Zitat:

Nichts ist trügerischer als eine offenkundige Tatsache!“

(Sherlock Holmes: The Boscombe Valley, Mystery von Sir Arthur Conan Doyle)

 

 

"Grausamer Fund"

 

Ein neuer, mysteriöser Fall wartet auf unsere Spezialeinheit „SOKO Wuff“.


 

Petra Birkenmüller wurde voneinen Bagger erfasst und starb noch an derUnfallstelle.


 

War es ein Unfall? Oder ist Petra Birkenmüller vorsätzlich und kaltblütig überfahren worden?

 

Nach einer Befragung bei der Stadtverwaltung wurde festgestellt, dass in dieser Nacht kein Fahrer Dienst hatte, aber ein Bagger von dieser Nacht Betriebsstunden auf dem Fahrtenschreiber hatte.

 

 

Wir brauchen nun tatkräftige Unterstützung, um diesen Fall aufklären zu können.

 

 

 

 

 

Die Hunde brauchen keine Vorerfahrungen oder besondere Kenntnisse. Die Hunde werden an der Leine geführt.

 

Wann: Samstag,30.06.18   11Uhr

 

Wo: wird noch bekannt gegeben

 

Kosten: 30€

 

Ausrüstung:

  • gut sitzendes Brustgeschirr
  • Schleppleine von 3-5 Meter
  • Leckerlis in ausreichender Menge
  • Wasser fürMensch und Hund
  • Festes Schuhwerk
  • Zecken und Mückenschutzmittel

 

 

 

 

 

 

 

 

RelaxoPet

 

Hier in der Hundeschule erhältlich !

 

Viele Hundebesitzer kennen das Problem, dass ihr Vierbeiner, trotz guter Erziehung und Ausbildung in stressigen Situationen (oder Stresssituationen) überfordert ist und ungewollte Verhaltensauffälligkeiten zeigt (z. B. während der Autofahrt, allein Zuhause, dem Besuch beim Tierarzt, unerwarteten Geräuschen wie Feuerwerk, etc.).

 

RelaxoDog hilft durch seine speziell entwickelten, subliminalen (unterschwelligen, hochfrequenten Töne und Tonfolgen) erfolgreich, diese Stressoren zu vermeiden, egal ob in den eigenen vier Wänden oder in tierfremder Umgebung, denn RelaxoDog arbeitet durch den leistungsfähigen Lithiumakku völlig unabhängig von einer Steckdose.

 

Das RelaxoDog Soundmodul arbeitet mit seinen speziellen, auf den sensiblen Hörsinn von Hunden abgestimmte Soundversionen, und lassen den Vierbeiner hierbei tief entspannen. Der Besitzer kann beim RelaxoDog Soundmodul wählen ob dieses mit oder ohne zusätzlicher Entspannungsmusik erfolgen soll, ein einfaches Umschalten genügt und schon arbeitet RelaxoDog für das menschliche Gehör lautlos.

 

Stressituationen, wie bei einem Gewitter, Umgebungsveränderungen, Feuerwerken gehören nunmehr endlich der Vergangenheit an. RelaxoDog arbeitet mit dem integriertem Akku mehr als 14 Stunden ohne Steckdose.

 

https://www.relaxopet.com/relaxodog

 

 

 

 

 

                           " Check up"                                 Beratungspacket aus drei Blickwinkeln

 

 

Beinhaltet:

 

1. Verhaltenseinschätzung von Nicole Sokowicz,

2. Einschätzung des Bewegungsapparat von Isabel Maihöfer,

3. Ernährungsberatung aus naturheilkundlicher Sicht von Henriette Hegener.

 

 

Diese Beratungen ersetzen keine Erstanamnese, physiotherapeutische oder tierheilpraktische Behandlung oder ein Einzeltraining.Es dient lediglich zur groben Ersteinschätzung bzw. Einschätzung des aktuellen Zustandes.

 

 

Nicole Sokowicz

Sound of dogs
Glückaufsegenstr. 82-86
44265 Dortmund

 

 

 

Kontakt

 

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 1577 3182732 +49 1577 3182732

Telefonische Sprechzeiten:

Dienstags 10.00-10.30 Uhr

/Do./ Fr. 11.30-12.30 Uhr

(Sonntags und Montags Ruhetag)

 

 

Mailbox jederzeit möglich > dann bitte besprechen!)


oder Sie schreiben mir eine E-mail (soundofdogs@web.de)

 

 

 

 Oftmals bin ich bis spät in den Abend in Sachen Hund unterwegs, daher kann es passieren das ein Rückruf am selben Tag nicht möglich ist.Bitte haben sie Verständnis das ich nicht sofort zurück rufen kann.

Werde mich auf jeden Fall iinnerhalb der Sprechzeiten zurückmelden.

 

 

Infos und Kontakt (Welpengruppe)

Julia Menzner 0170 2985394 

(bitte erst ab 14 Uhr) 

 

 


 

 


 

 

 

 



Bankverbindung:
Sokowicz
Postbank
IIBAN: DE75 4401 0046 0998 4734 63
BIC: PBNKDEFF